Grand Passion Trakehner
v. Oliver Twist x Polarion

Geboren 2005

Zugelassen für: Mecklenburg-Vorpommern, Oldenburg, Rheinland, Trakehner, Westfalen

Grand Passion ist Champion seiner Körung, Champion der 5 und 6-jährigen Dressurpferde in Frankreich und hat 7-Jährig von internationale S Erfolge erreicht. Auch wenn er kastriert ist, haben wir noch TG Samen von ihm. Die Nachkommen sind sehr erfolgreich (2 gekörte Hengste). Unter anderem hat sein Sohn Kojak die französischen Meisterschaften der 4- und 5- jährigen Dressurpferde gewonnen und ging sowie sein Vater zur Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde. Heute ist er S Erfolgreich. Dieses Jahr brachte Grand Passion einen 3-jährigen Great Gatsby raus, der auch schon in Reitpferde erfolgreich war.

Oliver Twist Monteverdi Portout
Miami
Olga III Sixtus
Oda
Gipsy Rose Polarion Van Deyk
Polaried
Gipsy Lady Camelot
Grazie II

Grand Passion

"Grand Passion ist ein Hengst im Format eines Hauptbeschälers. Er verkörpert das Besondere und ist mit allen Attributen eines Siegerhengstes ausgestattet", geriet Zuchtleiter Lars Gehrmann 2007 beim 45. Trakehner Hengstmarkt ins Schwärmen angesichts des braunen Bewegungswunders. Längst hat der Edelbeschäler diese hohe Wertschätzung erfüllt: mit Gold und Bronze beim Trakehner Bundeschampionat 2008 und 2009 und Hannover, dem Gewinn des Titel bei den Französischen Dressurpferdemeisterschaften 2010 der Fünf- und 2011 der Sechsjährigen, 2011 der Teilnahme an der Dressurpferde-WM sowie aktuell internationalen Platzierungen unter seiner Besitzerin Bernadette Brune.

Mit Private Passion stellte Grand Passion gleich aus seinem ersten Jahrgang einen gekörten Sohn. Seine Nachkommen sind altersgemäß erfolgreich in Basisprüfungen.

Der Vater Oliver Twist ist der erste Sohn des Siegerhengstes, Elitehengstes und Grand Prix-erfolgreichen Monteverdi – und damit ein Enkel von Anky van Grunsvens Partout sowie Urenkel des großen Arogno. Er ging bei seiner Körung 2003 in Neumünster auf dem Prämienring der Jahrgangsbesten. 2007 legte er eine hochbewertete HLP in Schlieckau ab und platzierte sich außerdem in Dressurpferdeprüfungen. Neben Grand Passion stellte er mit Hellinger, Singolo und Holme Park Kobalt drei weitere gekörte Söhne. Seine Tochter Greta platzierte sich beim Deutschen Elite-Stutenchampionat an achter Stelle.

Die Mutter Gipsy Rose war 1990 beste Dreijährige im Rheinland und wurde 2000 Reservesiegerin im Bundesvergleich. Sie ist Vollschwester zum gekörten Grafenstolz TSF, der 2004 unter Michael Jung zum Bundeschampion und Weltmeister der sechsjährigen Vielseitigkeitspferde avancierte. 2006 kam Bronze bei der DM in Schenefeld hinzu. Insgesamt stehen Siege bis CIC 3*-Prüfungen zu Buche.

Der Muttervater Polarion erreichte Siege in Grand Prix-Dressuren bis hin zu Weltcup-Küren. Unter der jungen Laura Bechtolsheimer/GBR nahm er an der Junioren-EM teil.

Die Urgroßmutter Grazie II war mehrfach Siegerstute, nahm zweimal am Bundeschampionat teil und brachte den gekörten Gipsy King (v. Camelot).

Grand Passion geht auf die Familie der ostpreußischen Treckstute Gundula (v. Hypnos) zurück. Deren Tochter Gundel (v. Lateran)  stellte die drei Stuten Guarneri (v. Trautmann), Guda (v. Hansakapitän) und Gudrun (v. Abendstern), die ihrerseits blühende Zweige dieses Stutenstammes begründeten. So ragen aus dem Zweig der Gudrun noch der gekörte Hengst Gunnar und der Prämienhengst Guy Laroche heraus.

Galerie

Nachkommen

  • Great Gatsby BB
    Grand Passion • Grafenstolz • Grannus
    weitere Infos
Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
MenüMenü